Unser Fachwissen im Bereich Thermo-Lösungen für die Automobilindustrie hilft uns auch bei der Entwicklung einer kompletten Reihe von Lösungen für das Patienten-Temperaturmanagement im Gesundheitssektor. Unser Angebot an medizinischenProdukten umfasst

  • Hyperthermie und Hypothermie-Systeme
  • Normothermie-Systeme
  • lokalisierte Therapien

Hyper-Hypothermie-Systeme

Blanketrol III Hyper-Hypothermiesystem

 

TARGETED-TEMPERATURMANAGEMENT DER NÄCHSTEN GENERATION

 

Das Blanketrol® III Hyper-Hypothermie-System ermöglicht eine
einfache, programmierbare Regulierung der Körpertemperatur,
überlässt die Kontrolle jedoch weiterhin dem medizinischen
Personal. Seine innovative Gradiententechnologie minimiert
Schwankungen bei der Wassertemperatur und sorgt für eine
stabile Patiententemperatur. Das System kann sowohl im Kühl- als auch im Wärmemodus eingesetzt werden, was eine schnelle oder schrittweise Steuerung der Temperatur des Patienten ermöglicht.


Durch Biofeedback vom Patienten über ösophageale oder
rektale Temperatursonden überwacht Blanketrol® III die
Patiententemperatur alle 2 Sekunden und passt sie innerhalb von
Minuten an, um die Zieltemperatur des Patienten beizubehalten.
Die Gradientenfunktionen des Blanketrol® III-Systems können
die Höhe der Temperaturänderung im Wasser steuern, damit die
gewünschte Temperatur nicht überschritten wird. Der SMART-Modus fungiert als ein Sekundärschutz, um die Bereitstellung
des erforderlichen Temperaturgradienten in Korrelation zur
Patiententemperatur zu gewährleisten.

 

 

 

 

Vorteile und Merkmale

 

  • Programmierbare und einstellbare Temperaturauswahl mit variablen Gradienten

  • SMART-Modus

  • In einer Vielzahl von Krankenhaus- und Klinikabteilungen einsetzbar

  •  Datenexport-Software verfügbar

  • Drei (3) Schlauchanschlüsse

  • Bedienerfreundliche Schnittstelle

  • Hohe Durchflussrate für eine präzise Temperaturkontrolle

  • Möglichkeit der Vorkonditionierung des Wassers

  • kompatibel mit dem ensoETM Ösophagus-Temperaturmanagement System

Kool-Kit®

 

GANZKÖRPER-KÜHLSYSTEM

Kool-Kit® und Blanketrol® III bilden zusammen ein Ganzkörper-Kühlsystem für induzierte Hypothermie- und Normothermie-Anwendungen.


Es umfasst drei hochqualitative Kühldecken und Hauben:
die Kopfhaube, Weste und Unterkörperdecke.

 

Durch die selbstabdichtenden Schläuche wird verhindert, dass Wasser beim Abtrennen der Decken austritt. Das freie Durch-flussprinzip der Decken und Hauben stellt eine kontinuierliche Therapie unabhängig von der Patienten-position sicher. Diese hohe Versorgungsqualität ermöglicht eine Therapie der großen Blutgefäße durch genaue Temperaturänderung.

 

Vorteile und Merkmale

  • Für viele verschiedene Patiententypen geeignet
  • Alle Komponenten sind vollständig einstellbar für einen problemlosen Zugang zur Haut
  • Kühlung kann innerhalb von Minuten gestartet und auf Zehntelgrade eingestellt werden
  • Kein Festkleben oder umständliches Umwickeln erforderlich

Kool-Kit® Neonate


KÜHLSYSTEM FÜR SÄUGLINGE/NEUGEBORENE

Kool-Kit® Neonate und Blanketrol® III wurden in dem Verständnis entwickelt, dass Präzision und Genauigkeit während des Absenkens, Haltens und erneuten Erhöhens der Temperatur von Säuglingen/Neugeborenen von ganz entschei-dender Bedeutung sind.
Die variable Gradienten-Technologie des Blanketrol® III-Systems ermöglicht dem medizinischen Personal, bei der Behandlung das Risiko einer übermäßigen Kühlung oder Erwärmung zu reduzieren.

 

Vorteile und Merkmale


• Erforderliche Verbrauchsmaterialien in einem praktischen Paket
• Einfache Inbetriebnahme
• Präzise Temperaturkontrolle mit dem Blanketrol® III-System
• Beinhaltet Decke, Fäustlinge, Söckchen und Sonden zur Messung der Ösophagus-/Rektaltemperatur
• Fäustlinge/Söckchen erlauben engeren Kontakt mit der Familie ohne Beeinträchtigung der
Patiententemperatur
• Selbstabdichtender/isolierter Deckenschlauch

Maxi-Therm® Lite


HYPER-HYPOTHERMIE-DECKEN ZUM EINMALGEBRAUCH

Unsere Maxi-Therm® Lite Hyper-Hypothermie-Decken haben eine sehr robust verbundene Struktur, so dass sie während der gesamten Nutzungsdauer dicht bleiben. Das freie, wabenartige Muster der Decken bewirkt einen offenen, freien Wasserfluss. Dadurch kann sich die Decke schnell füllen und der Patient erhält selbst bei gefalteter Decke eine kontinuierliche
Therapie.

 

Vorteile und Merkmale


• Strapazierfähig und leicht
• Kann auf oder unter den Patienten gelegt werden
• Verwendung für Erwärmung oder Kühlung
• Weiches, angenehmes Material auf beiden Seiten der Decke
• Keine zusätzlichen Laken erforderlich
• Der freie Durchfluss gewährleistet eine gleichmäßige Temperaturverteilung
• Selbstabdichtende Anschlüsse

Head Wrap

INNOVATIVE METHODE ZUR KÜHLUNG DES KOPFES


Unsere Kopfhaube stellt eine innovative Möglichkeit zur Kühlung des Kopfes dar. Sie wurde entwickelt, um bei verschiedenen Eingriffen eine ununter-brochene Therapie sicherzustellen und bietet eine nicht-invasive Methode zur Kontrolle der Körperkerntemperatur. Außerdem ist sie eine hervorragende Alternative zu Eis oder Eisbeuteln. Ihr viel-seitiges Design ermöglicht Behandlungen in verschiedensten klinischen Situationen.

 

Vorteile und Merkmale


• Einzigartiges Design für problemlosen Zugang zu Kopf und Halsbereich
• Kopfkühlung ist eine nützliche Zusatzbehandlung zur Ganzkörper-Hypothermie zwecks
Temperaturregulierung
• Unterstützt die Aufrechterhaltung von Normothermie
• Einheitsgröße, für die meisten Patienten passend
• Verstellbare Klettverschlüsse
• Weiches Material für Patientenkomfort

Normothermie-Systeme

WarmAir®


KONVEKTIVES PATIENTEN-ERWÄRMUNGSSYSTEM

Die Prävention der intraoperativen Hypothermie sollte gängige
Praxis in allen perioperativen Bereichen sein. Dies gilt ins-besondere für Patienten, die sich einer größeren Operation unterziehen müssen. Unser WarmAir-System sorgt nicht nur für eine konstante Temperatur, sondern auch für das Wohlbefinden der Patienten vor, während und nach der Operation.

 

Vorteile und Merkmale


• Wohlbefinden der Patienten vor und nach der Operation
• Aufrechterhaltung der Normothermie während der Operation
• 3 Therapiestufen und eine Umgebungstemperatureinstellung
• Kompaktes und leichtes Gehäuse
• Alarme bei zu hoher und zu niedriger Temperatur

FilteredFlo®


WÄRMEDECKEN FÜR PATIENTEN


Das einzigartige Design der FilteredFlo®-Patienten-Wärmedecken ermöglicht die Verwendung eines Gebläses mit niedriger Drehzahl und sorgt damit für eine sanfte, saubere Luftzufuhr. Die Decken filtern die Luft zu 94 %, bevor sie mit dem Patienten in Kontakt kommt. So lässt sich das Risiko von Infektionen in OP-Umgebungen auf ein Minimum verringern.

 

Vorteile und Merkmale


• Wenn aufgepumpt, nach hinten faltbar für leichten Zugang zum Patienten
• Schwebt nicht über dem Patienten, Decken liegen am Patienten an
• Decken bestehen aus 2 Materialschichten, so dass die Luft zweimal gefiltert werden kann, bevor sie den
Patienten erreicht
• Bietet dem Patienten Wärme, indem die Luft durch das Material gefiltert und nicht durch kleine Öffnungen
gepresst wird

Norm-O-Temp®


HYPERTHERMIE-SYSTEM



Unser Norm-O-Temp® ist ein Ganzkörper-Hyperthermie-System zur konduktiven Erwärmung. Es kann im OP-Saal, vor Eingriffen, im Aufwachraum, in der Notaufnahme und in jeder anderen Abteilung eingesetzt werden, in der Wärmetherapie-bedarf besteht.

 

Vorteile und Merkmale


• Kostengünstiges Wärmetherapie-System
• Mikroprozessor-Steuerung
• Unterstützt die Aufrechterhaltung von
Normothermie
• Vorwärmfunktion

• 2 Anschlüsse für Decken
• Bedienerfreundliche Oberfläche
• Kompakt und platzsparend

Lokale Kälte- und Wärmetherapie

Electri-Cool® II


KÄLTETHERAPIE-SYSTEM


Das Electri-Cool® II ist die erste Wahl, wenn es um Systeme zur lokalen Kältetherapie geht. Dieses anwenderfreundliche System kommt komplett ohne Eis aus: Einfach steriles Wasser einfüllen und den gewünschten Temperaturbereich auswählen. Das Electri-Cool® II ist leicht und kompakt, was dieses Gerät zur idealen Wahl für das medizinische Personal macht. Es kann auch mit einer Halterung am Bett des Patienten angebracht werden, was wertvolle Stellfläche spart. Alternativ lässt es sich für einen einfachen mobilen Einsatz an einem Ständer befestigen.


Vorteile und Merkmale


• Kein Eis erforderlich, also keine Verunreinigung
des Bodens und keine Verschwendung wertvoller
Zeit des Pflegepersonals für den Eiswechsel
• Konstante Kältetherapie
• Einfache Anwendung
• Drei Temperaturstufen verfügbar
• Verschiedene Pads für mehrere Anwendungen
erhältlich

Micro-Temp® LT


WÄRMETHERAPIE-SYSTEM


Unser Micro-Temp® LT-Wärmetherapie-System ermöglicht dem medizinischen Personal die Einstellung der Wasser-temperatur zwischen 20 °C und 42 °C und die Anwendung eines Gentherm-Pad zur lokalen Temperaturbehandlung, so dass der optimale Nutzen der Wärme-therapie für ihre Patienten gewährleistet ist.


Vorteile und Merkmale


• Verschiedene Sicherheitsalarme
• Selbstkalibrierender Mikroprozessor
• Temperaturauswahl in 1-Grad-Schritten

Downloads

Gentherm - Lösungen für das Patienten-Thermomanagement
Gentherm Magazine_Medical - 9-2020 - Ger[...]
PDF-Dokument [2.3 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ECUMED GmbH